Beirut – Hadsel

26,99 

Lieferzeit: 2-5 Werktage nach Zahlungseingang

Format: LP

Wegen Urlaubs ist unser Webshop vom 12.02. – 13.03. geschlossen!

Beschreibung

Hadsel – eine Sammlung von 12 Songs, geschrieben, gespielt und produziert von Zach Condon, inspiriert von einer lebensverändernden Kirchenorgel in Nordnorwegen. Hadsel ist das erste neue Album seit Beiruts 2019 veröffentlichtem Album „Gallipoli“. Nachdem ein körperlicher und mentaler Zusammenbruch Condon dazu zwang, seine Tournee für 2019 abzusagen, suchte er nach einem Ort, an dem er sich erholen konnte, nachdem er sich in einem Zustand des Schocks und der Selbstzweifel befand. Er beschloss sich in eine kleine Hütte zurückzuziehen, in der die Sonne nie über den Horizont stieg, auf der Insel Hadsel, weit oben im Norden Norwegens, mitten auf den Vesterålen. Dort traf Condon einen Sammler und Orgelliebhaber namens Oddvar, der ihm Zugang zur örtlichen Hadselkirke verschaffte. Das hölzerne, achteckige Bauwerk aus dem frühen 19. Jahrhundert beherbergte die erste Kirchenorgel, auf der Condon jemals spielen würde, und zwei Monate lang begann er, das Fundament für dieses Album zu legen. Vollständig von Zach Condon geschrieben, gespielt und aufgenommen, bringt Hadsel Beirut zurück zu seinen einsamen und doch selbstbewussten Wurzeln. 12 Songs, die Wärme und Trost in der extremsten Dunkelheit finden. Von den schweren Selbstzweifeln, die zur Entstehung des Albums führten, bis hin zu den arktischen Bedingungen, die Condon inspirierten und zu seiner Arbeitsweise in der Isolation, erklärt Condon: „Ich war in einer Trance verloren. Ich stolperte blindlings durch meinen eigenen mentalen Zusammenbruch, den ich seit meiner Teenagerzeit verdrängt hatte. Er kam und läutete mich wie eine Glocke. Ich quälte mich mit vielen Dingen der Vergangenheit und der Gegenwart, während die Schönheit der Natur, die Nordlichter und die furchterregenden Stürme um mich herum ein beeindruckendes Schauspiel boten. Die wenigen Stunden Licht brachten die unergründliche Schönheit der Berge und Fjorde zum Vorschein, und die stundenlange Dämmerung erfüllte mich mit gedämpfter Erregung. Ich würde gerne glauben, dass die Landschaft irgendwie in der Musik präsent ist. Das Ergebnis ist eine Sammlung von Liedern, die diese Verletzlichkeit, den Sinn für Selbstbestimmung und den Glauben daran, dass man nach einem Zusammenbruch wieder lernen kann, allein zurechtzukommen, auf wunderbare Weise widerspiegeln.“ Klappcover! (Pompii Records/ 2023)