Herzlich Willkommen!

Cafe RiptideCafe Riptide

Wir wurden vom ROLLING STONE in die Hall of Fame der besten Plattenläden Deutschlands aufgenommen – Besten Dank!

FROHES NEUES!

NEU! NEU! NEU!

Winteröffnungszeiten:

 MO Ruhetag 

 DI + MI von 16:00-23:00Uhr*
 DO + FR von 16:00-1:00Uhr*

SA von 12:00-1:00Uhr*  
 SO geschlossen!

 *bei wenig Betrieb schließen wir eher!

 

Der Plattenladen

In unserer Musikecke gibt es eine kleine aber extrem gut sortierte Auswahl an „Musik für Fortgeschrittene“: Popkultur, Indierock, Audiophiles Vinyl, Punkrock, Hardcore, Metal, Noise, Postrock, Elektronik, HipHop, Clubmusik, Jazz, Soul, Funk, Country, Weltmusik, Britpop,  Drum and Bass, Folk, Metalcore, Emo…
Auf Vinyl, CD und DVD – dazu Bandmerchandise (Buttons, T-Shirts..), Zubehör  und vieles mehr.
Wir bieten natürlich auch Bestellservice an, sowie Beratung, Bearbeitung von Suchlisten, Importe und und und…

Empfohlen von:
Musikexpress

Thanks:
Wir wurden dritter, Bronze also, beim „Plattenladenaward 2011″. Von allen unabhängigen Plattenläden in ganz Deutschland wurde der beste gesucht und wir freuen uns riesig über den dritten Platz. Hell yeah!

Die Veranstaltungen

10 Jahre RIPTIDE

Das Riptide ist nun 10 Jahre alt. Wer hätte das gedacht.

Wir wahrscheinlich nicht. Jung, schlank und voller Tatendrang machten wir uns 2007 ans Werk. Unzählige Kaffees, Schallplatten und Burger später sind wir immer noch da.

Wir bedanken uns bei Euch für die Treue und Unterstützung in den vergangenen 10 Jahren!

herzlichst,

André, Chris und das gesamte Riptide Team

 

 

 

 

 

 

Mit., den 13.02.2019: 

Riptide QUIZNIGHT#5

Einmal monatlich gibt es die QUIZNIGHT – hosted by Sven Olinski.
Der Poetryslammer führt Euch wortgewandt durch den Abend und prüft Euer Wissen. Ein Mordsspaß und zu gewinnen gibt es auch etwas!

Also aufgerafft in den kalten und dunklen Wintermonaten – Die Quiznide im Riptight ruft…

Beginn: 20:00 Uhr

Einmal monatlich – immer Mittwochs! Gerne reservieren (max. 5er Gruppen)!!

 

 

 

 

 

 

Do., den 14.02.2019: 

SoundOnScreen: HERE TO BE HEARD – THE STORY OF THE SLITS

Regie: William E. Badgley, GB 2017, 85 Min. Omdt.U

Dokumentarfilm über die weltweit erste Frauen-Punkband The Slits, die mit ihrem rauen, technisch unbedarften Sound Mitte der 70er zu Pionierinnen des Punkrocks wurden und mit ihrer innovativen Mischung aus Punk und Reggae neben den Sex Pistols und The Clash zu den prägendsten Musikgruppen ihrer Zeit gehörten. „Truly love the Film“ urteilt Kult-Filmer Guy Maddin.

Anschließend Konzert FLY CAT FLY im Riptide.

LIVE im Café: lautstark und ungestüm, sanft und zerbrechlich, dabei ebenso ehrlich wie charmant…
so tough!
https://www.facebook.com/flycatfly/Trailer zum Film:
https://eplay-prod.s3-eu-west-1.amazonaws.com/store/asset_preview/119238/file/video_mp4/accfdf082c736e971679aa36298e0b53.mp4Epd-Film schreibt:
»… Es war abenteuerlich, es war anarchisch – und es war weiblich,« sagt Tessa Pollitt, die Bassistin der Slits, einmal. Es war auch, wie viele gute Dinge, flüchtig. Die Band, die 1977 aus demselben Sumpf gekrochen war wie The Clash und die Sex Pistols, machte nur zwei Studioalben und löste sich nach fünf Jahren auf; als sie sich 2005 reformierte, hatten Frauen im Pop einen anderen Stand. Die erste LP der Slits, »Cut«, gilt als eine der wichtigsten des Punk, und sie hört sich heute noch aufregend an: dynamisch und zugleich rissig, mit herausfordernden jungen Frauenstimmen, die zum Ladendiebstahl auffordern, mit plinkernder Gitarre und schepperndem Schlagzeug.. „

Beginn im UniversumKino: 19:00 Uhr danach Konzert im Café Riptide

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fr., den 15.02.2019: 

Konzert: Sterzinger & Crypsilon

STERZINER (AT)
www.sterzinger.priv.at
Stefan Sterzinger, 1957 geboren, ist ein Wiener Songwriter und Musiker. Auf der Bühne spielt er so gekonnt wie unprätentiös 4 Jahrzehnte Liverfahrung aus, als Solokünstler mit seinem Akkordeon und der geschliffenen Sprache seiner Lieder und Moderationen bestens ausgestattet.
Subversion und (brillante!) Unterhaltung schliessen sich bei Sterzinger nicht aus, im Gegenteil! Das leidenschaftliche „Livetier“ kann dabei mit erstklassigem Material geradezu wuchern. Beginnend mit dem Solo „Sterzinger“ (2008), bis hin zu den mit Band eingespielten, von der Kritik regelmäßig hoch gelobten Alben „Rock´n Roll“ (2011), „Ashanti Blue“ (2015) und aktuell „Keuschheit und Demut in Zeiten der Cholera“ (Galileo), hat er sich einen vielfältigen Songkatalog geschaffen, dessen Auslegung im Konzert stets zu spannenden, atmosphärisch dichten Abenden führt. Nicht zuletzt die Interaktion mit dem Publikum läßt die Lieder in ihren puristischen, essentiellen Versionen mit Stimme und Akkordeon umso tiefer gehen und berühren, intellektuell forden und sinnlich stimulieren. In der boomenden Musikstadt Wien ist Stefan Sterzinger längst eine höchst lebendige Institution, gerne enthusiastisch mit einer singulären Größe wie Tom Waits verglichen, um die Einmaligkeit seines künstlerischen Tuns und dessen sich stets erneuernde Relevanz zu unterstreichen. Ihre womöglich nachhaltigste Wirkung entwickelt Stefan Sterzingers Musik allerdings dann, wenn sie sich außerhalb von Wien manifestiert.CRYPSILON (DE)
www.crypsilonmusic.com
„Crypsilon“: Eine Maske hat viele Gesichter. Mit seiner Musik und seinen Texten schafft es der junge Singer/Songwriter und Produzent aus Norddeutschland unter die Maske verschiedener Persönlichkeiten zu schlüpfen und uns dadurch zu demaskieren. Die unterschiedlichen Identitäten spiegeln sich auch in Crypsilons Musikstil wider: „Alternative-Indietronica mit akustischem Einschlag“, so beschreibt Crypsilon seinen Genre-Mix.
Seine Texte, geprägt von Poesie und Eigenheiten, erzählen nicht nur von „I love you and you love me…“, sondern überraschen mit verschiedensten Geschichten. Die Rollen, die Crypsilon hierbei einnimmt, sind vielseitig und immer etwas übertrieben, und – wie es sich für gutes Theater gehört – emotional, unterhaltsam und etwas verrückt. Seine rauchig-kratzige Stimme, sein Anzug, seine Gitarre, dazu noch der gute Whiskey, das alles klingt nach einem Konzept, dass man schon von den großen Musiklabels kennt, doch eins gilt für diesen Musiker: Ob akustisch oder elektronisch, jeder Song den Crypsilon schreibt, bekommt auch eine „Crypsilon-Note“. Zu hören ist diese in den aktuellen Singles „Perfect DNA“ und „For the One“. Sie geben jetzt schon einen Vorgeschmack auf das im Mai erscheinende Album.Eintritt: Frei

Beginn: 21:00 Uhr

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das Café

In unserem gemütlichen Café bieten wir erfrischende, nicht alltägliche Kaltgetränke an, den vielleicht besten Kaffee der Stadt, sowie herzhafte & süße Speisen, allesamt vegetarisch/ vegan.
Desweiteren haben wir diverse Gesellschaftsspiele im Angebot oder ihr nutzt unser Gratis WLAN zum arbeiten und surfen….

» Unsere Speisekarte als PDF

Stadtplan

Kontakt

Handelsweg 11
38100 Braunschweig

Telefon: 0531/ 2254177

E-Mail: info@cafe-riptide.de

Die Buslinien 411, 412, 416, 418, 422 und 443
halten am Altstadtmarkt

Öffnungszeiten ab dem 1.November 2018:
MO: Ruhetag
DI + MI: 16.00 bis 23.00 Uhr*
DO + FR: 16.00 bis 1.00 Uhr*
SA: 12.00 bis 1.00 Uhr*
SO:  geschlossen!

  • bei wenig Betrieb schließen wir eher!