Wilco ‎– Yankee Hotel Foxtrot

26,99 

Lieferzeit: 2-5 Werktage nach Zahlungseingang

Format: 2xLP

Beschreibung

Ein grandioses Album…limitierte Vinyl Version. Ist ihr bisher bestes Album! Der Titel des vierten Albums von Wilco, ist eine Anspielung auf die aus drei Buchstabierwörtern bestehenden Erkennungssignale mancher US-Radiostationen. Das Material klingt auch wie das Nachtprogramm irgendeiner erfrischend unkonventionellen Pop-Radiostation, durchsetzt mit atmosphärischen Störungen und Interferenzen durch andere Sender. Songs, die schlicht und feierlich getragen beginnen — “Ashes Of American Flags” und “Poor Places” — enden mit einem reinigenden Gewitter aus Lärm und verzerrten Klängen. Das wirkt zunächst vielleicht abschreckend, doch man muss diese Titel einfach öfter hören als solide Krachpop-Nummern wie “Kamera” oder “Heavy Metal Drummer” — es lohnt sich. Das von dem JIM O`ROURKE und der Band gemeinsam produzierte Album knüpft an eine Zeit an, in der die Begriffe „Pop“ und “Klangexperiment” sich noch nicht gegenseitig ausschlossen. Dass beides miteinander vereinbar ist, wussten schon die Beatles und Kurt Cobain, und offensichtlich wissen es auch Jeff Tweedy und seine Mitstreiter. WILCO und speziell diese Platte können Euren musikalischen Kosmos erweitern. Pop wie er sein soll und wie Ihr ihn nicht kennt und wie ihn Ihr lieben lernt, wenn Ihr Euch darauf einlasst.
(Nonesuch – Sundazed/ 2002)