PJ Harvey – I Inside The Old Year Dying

26,99 

Lieferzeit: 2-5 Werktage nach Zahlungseingang

Format: LP

Wegen Urlaubs ist unser Webshop vom 12.02. – 13.03. geschlossen!

Beschreibung

„I Inside the Old Year Dying“ ist das zehnte Album von PJ Harvey, ihr erstes seit sieben Jahren und selbst für ihre eigenen Verhältnisse kühn und originell. Ein Gefühl der Befreiung war es, Musik um ihrer selbst willen zu machen, und eines der kreativen Freiheit, das sie bei Arbeiten an Soundtracks und am Theater verspürt hatte, das die Songs nur so aus ihr heraussprudeln ließ. Gleichzeitig verschob sich ihre Perspektive, weg von den großen Themen von Let England Shake und The Hope Six Demolition Project („looking out, at war, politics, the world“), hin zu etwas Intimerem und Menschlicherem. Aufgenommen in den Battery Studios im Nordwesten Londons, tat sich Harvey für ‚I Inside the Old Year Dying‘ erneut mit ihrem langjährigen Mitarbeiter und kreativen Partner John Parish und Produzent und Visionär Flood zusammen, einem kreativen Dreiergespann, das nun schon fast dreißig Jahre besteht. So gut wie alles auf dem Album beruht auf Improvisation: spontanen Darbietungen und Ideen, die im Moment ihrer Entstehung aufgenommen wurden. Und dann ist da Harvey’s bemerkenswerte Stimme, die bewusst anders klingt, sowie eine Fülle von Feldaufnahmen und Material aus Audiobibliotheken, eingewebt in surreal umgestaltete, auf Standardinstrumenten eingespielte Klänge. Musik in einem Raum zwischen den Gegensätzen des Lebens, zwischen Leben und Tod, zwischen der jüngsten Geschichte und der alten Vergangenheit. In der Grenzwelt des Albums, die mit biblischen Bildern und Verweisen auf Shakespeare gespickt ist, lösen sich all diese Unterscheidungen auf.
So handelt das Album im Kern von der Suche, der Intensität der ersten Liebe und der Suche nach Bedeutung und vermittelt ein Gefühl der Liebe – das von Traurigkeit und Verlust geprägt ist, ja, aber von Liebe. Das ist es, was es so einladend macht: so offen… (Partisan Records/ 2023)